Malen in Verbundenheit- Teamplayer

Erleben Sie eine besondere Zeit in Verbundenheit

als Team, als Familie oder Freunde!

Was erwartet Sie?

Spaß, Stärkung der Einzelperson UND der Gruppe/ Team!

Potential:

-Selbstwirksamkeit erleben und andere inspirieren

-sich Raum nehmen und auch überlassen

-Neues beginnen und auch loslassen üben

-Position finden, einnehmen, flexibel sein

-intuitiv Möglichkeiten erkennen und nutzen

-gemeinsam ans  gemeinsame Ziel kommen

-an die Arbeit Anderer anknüpfen und eigenen Stil hineinbringen

-Kommunikation über andere Wege

und vieles mehr…

 

MalZeit und Kosten auf Anfrage

 

Der gemeinsame Weg ist das Ziel

 

 

 

 

 

Erwachsene – dem Leben Farbe geben!

„Jeden Tag steht uns eine ganze Farbpalette für unsere Lebensfarben

neu zur Verfügung.“
Seneca

Wege zu mehr Kreativität

Das intutive Malen ist ein möglicher und wunderbarer Weg dorthin.
Im MalRaum wird ohne Leistungsanspruch oder Vorgabe gemalt. Nicht das Endprodukt steht im Vordergrund, sondern der Weg zum Bild.
Inzwischen ist wissenschaftlich bewiesen, dass gerade das kreative Schaffen ohne Bewertung die meisten und ursprünglichsten kreative Kräfte weckt.
Und gerade dieser prozessorientierte Weg bietet nicht nur viel Freude am Malen und Farben, sondern auch Leichtigkeit und  Tiefgang zugleich.

Lassen Sie sich überraschen, berühren und beschenken von Ihren eigens geschaffenen Bildern.

Zudem hat es eine stärkende Wirkung.

Aus dem Alltag heraustreten. Sich entspannen. Sein dürfen.

Kraft schöpfen mit und aus der kreativen, schöpferischen Kraft, die in jedem schlummert und (wieder)belebt wird.

Sich eine bunte Auszeit gönnen, um wieder gestärkt in den Alltag zurück zu kehren.

Seine eigenen Stärken und Schaffensfreude (wieder) wahrnehmen und ausleben.

 

Finden Sie Ihre MalZeit- sicherlich ist für Sie auch das Passende dabei 🙂

Mädelsabend, Feierabend, Farbe in Verbindung, malen mit Live-Musik von http://dein-phonzimmer.de/

und…

Aktuelles finden Sie hier: https://atelier-einmalig.de/malzeiten/

Auch ist ein Termin auf Anfrage möglich (mindestens 3 Personen). https://atelier-einmalig.de/kontakt/

 

Gerne biete ich auch Einzelbegleitungen an,

die Ihnen

-noch mehr äußeren Raum für Ihr Bild gibt

-noch mehr inneren Raum für Sie und Ihre Individualität schenkt

-eine noch  intensivere Begleitung von mir für Sie ermöglicht

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen.

https://atelier-einmalig.de/2019/06/03/intuition-und-kreativitaet/

Sie benötigen keinerlei künstlerische Vorkenntnisse, Sie dürfen aus der Fülle der Farben schöpfen. Das Endprodukt Bild steht nicht im Fokus, sondern Sie als Mensch mit Ihren Ideen, inneren Fragen und was in Ihnen aufkommt.

Entdecken Sie Ihre Gestaltungskraft, wie Sie an ein gutes Ende kommen können, ohne direkt zu wissen wie es geht. Vertrauen Sie dem Prozess und stärken Sie Ihre Intuition und Kreativität, finden Sie zu neuen Lösungen, die zu Ihnen passen.  Zugleich tun Sie sich etwas Gutes. Entspannung, Freude, Flow und Neugierde auf Neues setzen ein. Der Perfektionismus und die Bewertung dürfen pausieren, nicht müssen oder sollen, sondern sein dürfen.  Und das alles auf eine farbenfrohe Art mit Leichtigkeit in wertschätzender Atmosphäre und meiner Unterstützung.

 

Es ist oftmals so, dass wir durch vielerlei Erwartungen von außen verlernt haben, auf die eigene Intuition zu horchen und es oftmals gewöhnt sind, uns nach der Bewertung andererer auszurichten.

Doch sein geschaffenes Bild selbst als stimmig zu empfinden,
verspricht vielmehr und nachhaltiger ein befriedigendes Erlebnis.

Die Bilder werden weder zum Schluss noch während des Prozesses bewertet, d.h. weder Lob noch Tadel ausgesetzt.

Dies kann zunächst befremdlich sein, bietet aber eine ungeahnte Kraft.

Die viel wichtigere Wertung liegt in der Wertschätzung des Malenden und des Prozesses, nicht des Produktes. Selbst  herauszufinden, was mir persönlich gefällt oder gut tut, ohne Angst vor Kommentaren oder Interpretationen anderer. Diese Erfahrung ist für groß und klein sehr wohltuend und ist auch der wahre fruchtbare Boden für authentische Kreativiät.

„Mal“ anders…

… Verbindung in Farbe!

Auch für kreative Berufler oder Teams eine tolle Chace, sich nochmals „frisch und frei“ dem Thema „kreativ sein“ zu widmen und sich seinen Ideen anzuvertrauen und in Fluß und „in ein neues Denken“ zu kommen.

Schauen Sie auch mal hier vorbeihttps://atelier-einmalig.de/portfolio/fortbildungen/ bei den Teamworkshops

oder hier https://atelier-einmalig.de/portfolio/workshops/

Durch die begrenzte Teilnehmerzahl und meine Qualifizierungen und Erfahrungen begleite ich Sie mit Herz und Verstand. Ich bin Ansprechpartner, Impulsgeber und stehe einfühlsam und ermutigend zur Seite.

 

siehe Feedbacks

https://atelier-einmalig.de/portfolio/blocks-map/

 

Bunt gemixt- Sie wollen mit Ihren Lieben malen?

Gerne können Sie auch eine MalZeit für eine Kleingruppe/ Familie/ Team anfragen.

https://atelier-einmalig.de/kontakt/

Seine EinMALigkeit in Gemeinschaft und durch Vielfalt erleben

Sich selbst eine wertvolle Zeit gönnen oder mit den Lieben verbringen und endlich mal wieder
nach Herzenslust malen!

Jeder genießt seine Einmaligkeit in Gemeinschaft mit „klein und groß“,

„jung und alt“, mit oder ohne Handicap, in wertschätzender und kreativer Atmosphäre. Durch das Malen ohne Leistung und Bewertung ist dies wunderbar möglich.

Ein besonderes Erlebnis, dessen Wert noch länger im Innern nachhallen wird!

Gerne können Sie auch eine MalZeit für eine Kleingruppe/ Familie/ Team anfragen.

 Auch an einem großen gemeinsamen Bild kann gemalt werden 🙂

Auch interessant:

Druckwerkstatt-

Familienportrait der anderen Art

https://atelier-einmalig.de/2020/07/01/rdruck-ohne-druck/

Workshops

Noch mehr Eindrücke auf Instagram  🙂

#malraumateliereinmalig

 

Der Collagen-Workshop, der nachwirkt.

Erfrischung für die Seele und Kreativität mit Collagenarbeit, Austausch, Impulsen

in einer wertschätzenden Atmosphäre an einem wunderschönen Ort…!

Wieder am 30. Januar 2021 in der „alten Paketpost“ in Bad Honnef!

Nähere Informationen siehe u.s. Texte 🙂

 

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 28.12.2020! Auch als Geschenkgutschein möglich!

(59 Euro inkl. Impulse, Herzlichkeit, toller Imbiss, tolle Location…!)

 

 

 

 

Sonntag, 16. August 2020, 14 bis 18 Uhr

in der „Schatzinsel“ in Bad Honnefhttps://studioschatzinsel.de/

 

Der Sonntag Nachmittag im kleinen feinen Kreise wirkt nach… eine tolle Erfahrung!

Die Collage zieht Kreise, wie ein Stein der ins Wasser fällt, ich lass mich vom Leben überraschen : )

Alles Liebe ebenfalls für dich liebe Sonja!

J.

Mach Dir ein Bild von Deinem Wunschzettel Deines Lebens

Alle Wünsche gehen nicht einfach in Erfüllung…. aber gut, Inne zu halten und sich über Ziele bewußt zu werden, sich  danach auszurichten und sie sich vorzustellen. Aus dem Alltag heraustreten, nachspüren. Raum für Dich. Nicht sollen oder müssen, sondern dürfen und können. Diese Collage weckt eine spürbare Kraft für Dich und Dein Leben. Und ist eine „Einladung“ für gewünschte Emotionen oder Veränderungen, die Du somit visuell verankern kannst.

Du brauchst kein künstlerisches Talent. Nur etwas Offenheit und einige Illustrierte mit Bildern, Schere und Klebestift.

:https://atelier-einmalig.de/2020/03/03/welche-wuensche-und-traeume-hast-du/

Wie der vorletzte Workshop war? Schön war´s…. siehe Blog https://atelier-einmalig.de/2019/01/28/wuenschen/

 

Der Workshop wirkt nach, so dass – auf Wunsch und freiwillig- gerne auch von mir geleitete und inspirierende Nachtreffen zur gegenseitigen Unterstützung stattfinden 🙂

Meine Collage unter Deiner Anleitung hat im Laufe der zurückliegenden Zeit eine ganz besonde Bedeutung erhalten, die mich sehr berührt und erstaunt. Danke noch mal, liebe Sonja.

 

Auch als Workshop zu einem Wunschtermin buchbar! Auch bei Ihnen zu Hause!  .-)

Honorar auf Anfrage.

(Viel besser als TupperParty und schon mit tollem Inhalt 🙂  )

 

 

in der „Alten Paketpost“

 

Bunter „Kraftspender“

Auch als Workshop buchbar für Teams, Gruppen… 🙂 Für alle ab 16 bis 99 Jahre 🙂

Gestalte Deinen persönlichen farbenfrohen „Kraftspender“.

Es sind keinerlei künstlerische Vorkenntnisse erforderlich! Wir gestalten diesmal einen Keilrahmen mit Wasserfarben und versehen ihn mit persönlichen, frohen und ermutigenden Worten (Happy Lettering mit Fineliner)

Nimm Dein schöpferisches Werk mit nach Hause und lass Dich von der Buntheit und den positiven Gedanken bestärken.

Zuvor stimmen wir uns mit Tiefgang und Leichtigkeit ein,  inkl. Obst o.ä. und Getränke

-Neuer Termin in Planung-

siehe auch instagram # malraumateliereinmalig

 

siehe https://atelier-einmalig.de/malzeiten/

In Anlehnung an diesen Workshop ist auch das OnlineFormat entstanden 🙂

Bei Interesse setzte ich Dich/Sie gerne unverbindlich auf die Warteliste und informiere, wann es wieder los geht!

https://atelier-einmalig.de/portfolio/online-erleben-was-verbindet/

 

Bunter „Seelenwärmertag“

als Gruppe buchbar

 

Sich wärmen, einhüllen in Farbe, den Winter gut überstehen und Farbe tanken.

Schenken Sie sich ein entspannende und farbenfrohe Auszeit. Erleben Sie eine wertvolle Zeit, u.a. mit leuchtstarken Farben in wertschätzender Atmosphäre und Gemeinschaft. Wir malen frei und intuitiv, können zur Ruhe und zu uns kommen. Dürfen und Können statt Müssen und Sollen. Entspannen, ankommen, Begegnung mit sich selbst und anderen.

Die Freude am Malen steht im Vordergrund, nicht das „Endprodukt Bild“. Herzlich willkommen an alle, die gerne malen oder glauben, nicht malen zu können. Und alle, die Ihre Seele wärmen und auftanken wollen.

Herzlich willkommen an alle, die sich etwas Gutes mit „Mehrwert“ gönnen wollen.

Auf Anfrage.

 

Fortbildungen, Teamworkshops, Beratung, Workbook

(Keine graue) Theorie und Erleben!

Praxisbezogen, wertebasiert und bereichernd!

 

Gerne beantworte ich Ihre Fragen. 

Verwenden Sie dafür bitte mein Kontaktformular. Danke!

https://atelier-einmalig.de/kontakt/

Bitte einfach runterscrollen, es gibt Verschiedenes zu entdecken 😉

 

NEU 🙂

Workbook

Schatzkiste für eine zielführende und wertschätzende Teamarbeit –

als Leitungskraft mit dem Team unterwegs

Ich mag es, näher hinzuschauen, Prozesse zu hinterfragen, das Potential zu erkennen und zu unterstützen.

Die Erfahrungen als ehemalige Leiterin eines Kindergartens haben natürlich auch mit „hineingespielt“ und auch Gedanken, die es mir rückblickend damals leichter gemacht hätten, wenn ich solch einen Kompass gehabt hätte. Drum voneinander lernen und sich inspirieren lassen! 😉

Digitales Workbook, 38 Seiten stark, gefüllt mit starken Ideen für Sie als Leitungskraft einer Kindertagesstätte oder anderen sozialen Einrichtungen, Grundschule oder Gruppen.

-Impulse

-kreative Reflektionshilfen

-Fragestellungen und Methoden

bringen Sie mit Leichtigkeit ans Ziel.

Entdecken Sie Ihre Gestaltungskraft als Leitung und das Potential Ihres Teams!

Steuern Sie, bildlich gesprochen, Ihr Schiff mit einer vielfältigen Crew an Bord! Richten Sie sich aus, setzen Sie die Segel in die gewünsche Richtung und genießen Sie, gemeinsam den Weg und ans  Ziel zu kommen.

Mit einer „frischen Brise“ für den Arbeitsalltag und schön gestalteten Seiten, die Spaß machen, von Ihnen ausgefüllt zu werden und Ihnen Ihre Leitungsarbeit verdeutlichen und erleichtern.

Stärkung Ihrer
-Leitungsidentität
-Gestaltungskraft
-Ressourcen
-Sicht auf die verschiedenen Teammitglieder und deren Unterstützung im Sinne Ihrer Stärken

Inklusive eines Interaktionspiels, um den Gemeinschaftssinn zu stärken, Interaktionsprozesse zu erkennen und zu verbessern u.a., sowie
einem 10% Rabatt-Gutschein für ein persönliches Coachingespräch (oder via Zoom).

Das Workbook kann zur Bearbeitung ausgedruckt werden, doch der Clou: es kann direkt am Computer (öffnen mit PDF Reader) ausgefüllt werden. Somit ist kein Drucker erforderlich- einfach und unbeschwert loslegen können und Ihre wertvolle Schatzkiste ortsunabhängig und im eigenen Zeittempo entdecken.

(Bearbeitungszeit ca. 2 Stunden, Fragen wirken noch nachhaltig, Interaktionssteamspiel auch auf Abstand und via Zoom o.ä. spielbar, ca. 40 Minuten Zeitbedarf)

Hier einfach anklicken, nähere Informationen erhalten und das einMALige Workbook käuflich erwerben, zur Zeit noch zum Einführungspreis (noch bis zum 3.10. 2020):

Zum Einführungspreis kaufen

 

Danke für das sehr hilfreiche Workbook.
Es hilft mir sehr dabei, den Blick auf die Ressourcen wieder mehr in den Fokus zurückzuholen. Das geht im Alltag leider allzu oft unter, obwohl es so wichtig ist.
Ich fand es sehr gut, wie mich die Hinführung mit nur wenigen Worten, tollen Bildern und vor allem kompetent direkt ins Thema geholt und meine Gedanken ins Rollen gebracht hat. Ich konnte so konzentriert und fokussiert über meine „Schatzkiste“ Ressourcen und über mein Team nachdenken. Es wirkt auch noch nach.
Ganz neu und war für mich die Erfahrung, dass ich meine Gedanken direkt in dem Workbook unmittelbar in das pdf-Dokument eintragen konnte. Das war super praktisch. Auch wenn man unterbrochen wurde, war immer noch alles da und ich konnte anschießend sofort weitermachen. Geniale Idee.
Anders als so manch andere Unterlage, die ich schon in Händen hatte, merkte man nicht nur inhaltlich, sondern auch an der schönen ansprechenden Gestaltung, wieviel Liebe und Motivation für das wichtige Thema Ressourcen und Wertschätzung dahinter steckte. Ein toller „Kompass“ für meine Arbeit als Leitungskraft
… und es hat mir „sogar“ Spass gemacht, damit zu arbeiten 🙂
Vielen lieben Dank!!

Ulrike K.

 

Die Fortbildungen sind auch in Ihrer Einrichtung als Teamfortbildung möglich, das Kreativ-Seminar bevorzugt im bestehenden Atelier „MalRaum“ in Königwinter/ Oberpleis. Aber gerne anfragen.

*Der Kreativität Raum geben

*Schatzkiste Ressourcen

*Einblicke und Impulse kreativer Methoden in der inklusiven Praxis

*Neu: 🙂

Unser Team hält zusammen- Stärken erkennen, anerkennen,  einsetzen

*Neu: 🙂

Digitales Workbook – Schatzkiste für eine zielführende und wertschätzende Teamarbeit-

als Leitungskraft mit dem Team unterwegs

 

 

Sie hat eine wunderbare, klare und ruhige Art Kreativwissen wie zum
Beispiel über das Malspiel nach Arno Stern und begleitendes Malen zu
vermitteln. Mit spielerischen Kleingruppenarbeiten machte sie den
Inklusionsgedanken in der Kunst sehr anschaulich erfahrbar. Die
Selbsterfahrung im MalRaum- Atelier ist für jeden, auch wenn er vorher
nicht viel mit Malen bzw. Kunst zu tun hatte, ein unglaublich
bereicherndes Erlebnis. Für mich war es ein neu gewonnener „Freiraum“
im „MalRaum“ und ich möchte diese Erfahrung gerne weiterempfehlen.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Sonja Krebs.
Eva L.
aus dem Verbund Sprach-KiTas Rhein-Sieg Kreis

Der Kreativität Raum geben

Freies Malen als Entwicklungschance für alle Kinder in inklusiven Einrichtungen

Dieses farbenreiche Tagesseminar schenkt Ihnen einen
Einblick in die theoretischen Kenntnisse im
Ausdrucksmalen und Malspiel, Zeit für eigenes Malen und die
damit verbundene Erfahrung dieser besonderen Art des Malens:
leistungsfrei, prozessorientiert und nicht verbunden mit dem
Ziel eines Kunstwerkes.
Ferner können Sie erfahren, welche förderlichen Aspekte und wertvollen
Chancen für die Persönlichkeitsstärkung ab dem
Kindergartenalter (Ü3) in dieser Methode geweckt werden und
welche Möglichkeiten für das inklusive Miteinander bestehen.
Auch gehen wir der Frage nach, welche Materialien und Rahmenbedingungen,
sowie vor allem welche bedeutsame innere Haltung es bedarf, diese Form des
freien Malens anbieten zu können.

 

Schatzkiste Ressourcen

Ressourcen entdecken und stärken:
Den Druck herausnehmen- mehr Leichtigkeit und Effizienz gewinnen
Die Stärken und Potentiale in den Blick zu nehmen bringt mehr nachhaltige Erfolge und auch Freude in der Arbeit mit Kindern, Eltern und Team.
Zugleich
nehmen wir an diesem 2 Tages Seminar auch die eigenen Kräfte und Stärken in den
Blick.
Das Seminar gibt ferner Einblicke in folgende Bereiche, die auch einer ressourcenorientierten Arbeit bedürfen: Arbeit in der KiTa mit
(herausfordernden) Kindern,
Elterngespräche,
Teamstärkung.
Wir nähern uns diesen Themen mit Theorie/ Wissen, Selbsreflexion, Kennenlernen
von hilfreichen und praxistauglichen Tools.

Mit Tiefgang, aber auch wohltuender Leichtigkeit gewinnen wir zunehmend einen Blick auf die Stärken aller im Geflecht vorhandenen Menschen und können eine dementprechende Haltung als „Goldgräber“einnehmen und erkennen, welche „Edelsteine“ in unserer Hand liegen und diese in unsere Arbeit einsetzen.

Einblicke und Impulse kreativer Methoden für die inklusive Praxis

Paul antwortet selten auf eine Frage, Julia zieht sich häufig zurück, Fritz zerstört häufig das Gebaute der anderen Kinder.Das kölsche Motto „Jeder Jeck is anders“ kann die Herausforderungen für deninklusvien, pädagogischen Alltag erleichtern.

Wer neugierig auf weitere Praxishilfen ist und erfahren möchte, wie kreative
Methoden in der pädagogisch-inklusiven Arbeit angewendet werden können, ist bei
diesem Seminar genau richtig.
Entdecken Sie, wie Farben u.ä. und Musik Kinder in ihrer individuellen und
ganzeitlichen Entwicklung anregen können.
In Zusammenarbeit mit
Claudia Reifferscheid
Erzieherin, Musiktherapeutin (DmtG), Supervisorin, Lehrtherapeutin,
Autismusexpertin

 

 

https://atelier-einmalig.de/kontakt/

Die Fortbildungen sind auch in Ihrer Einrichtung möglich, das Kreativ-Seminar bevorzugt im bestehenden Atelier „MalRaum“ in Königwinter/ Oberpleis und Räumlichkeiten in der Nähe (fußläufig erreichbar).

 

Ein Teamfortbildungs-Tag der besonderen Art- auch online möglich!

Teamarbeit ist ein sehr entscheidender Erfolgs- und Wohlfühlfaktor!

Unterstützen Sie Ihr Team und sich selbst als Leitung, indem Sie Ihre Stärken bewusster wahrnehmen, anerkennen und einsetzen!

Dies kann präventiv genutzt werden, als Hilfestellung bei erschwerten Bedingungen oder auch einfach, um sich dem Team etwas Gutes mit Mehrwert zu bieten. Sprechen Sie mich gerne an. Nähere Informationen folgen in Kürze.

 

Dem Team mal farbenfrohe Zeit

mit Freude und Mehrwert schenken

…als Highlight vom Betriebsausflug, als teamstärkende Maßnahme, als farbenfrohe und belebende Zeit, als Motivation oder Belohnung nach Herausforderungen wie Umbau, Konzeption, Teamfindung…. oder…

Eine wertschätzende Haltung im Team aufbauen, zu seinem eigenen Bild finden, seine Stärken wahrnehmen und zeigen und aus der Summe dessen schließlich ein gemeinsames Bild kreiren. Gestalterisch und auf „mentaler Teamebene“.

siehe Teamplayerhttps://atelier-einmalig.de/portfolio/malen-in-verbundenheit-teamplayer/

Auch für kreative oder vermeintlich „nüchterne“ Berufler oder Teams eine tolle Chance, sich nochmals „frisch und frei“ dem Thema „kreativ sein“ zu widmen und sich seinen Ideen anzuvertrauen und in Fluß und „in ein neues Denken“ zu kommen.

Kontaktieren Sie mich einfach und  äußern Sie Ihren Wunsch mit Schwerpunkten. Wir finden bestimmt eine passende „Mal Zeit“.

Hilfreich sind Angaben zu Teilnehmerzahl, Motivation/Wunsch/Schwerpunkt, Wunschzeitraum.

https://atelier-einmalig.de/kontakt/

Farbenfrohe und spirituelle Zeit für das Team

Der spirituelle „malRaum Tag “ https://atelier-einmalig.de/portfolio/spirituelles/

kann auch als Teamtag konzipiert werden. Zur Ruhe kommen, auftanken und zugleich hilfreiche Impulse für sich und die Arbeit mit Kindern gewinnen.

Freue mich auf Ihre Anfrage!

https://atelier-einmalig.de/kontakt/

 

Beratung

Sie wünschen für Ihr Team Impulse zu herausfordernden und spannenden Themen wie Inklusion, Auffälligkeiten von Kindern und….?

Gerne unterstütze ich Sie dabei, neue Wege zu finden. Ich bin keine Pädagogin mit „Rezept“-Verteiler auf Knopfdruck- denn das würde meiner wertschätzenden Haltung nicht entsprechen und  Kinder und Menschen funktionieren nicht nach diesem einfachen Prinzip.

Aber ich teile gerne mit Ihnen meinen Erfahrungsschatz, mein Fachwissen und Einfühlungsvermögen und ermutige zum Perspektivenwechsel. Durch diese ressourcenorientierte Haltung und andere Sicht der Dinge lässt sich meist sehr vieles klären, nimmt Spannung hinaus und lässt neue Ideen aufkommen. Und die können manchmal einfach, aber entscheidend sein 😉

Sie können mich auch als Mutter oder Vater/ Bezugsperson kontaktieren, wenn Sie etwas beschäftigt und Sie ein Feedback wünschen. Manchmal tut es einfach gut, mal mit Hilfe die Gedanken zu sortieren und sich selbst wieder auszurichten und gestärkt in den Alltag zu gehen.

Um Sie noch besser zu unterstützen, bilde ich mich auch in der systemisch-lösungsorientierten Kurzzeitberatung weiter.

Nehmen Sie gerne Kontakt auf https://atelier-einmalig.de/kontakt/

Ihre Sonja Krebs

(Honorar auf Anfrage)

Hier ein Auszug veröffentlichter Texte von mir bezüglich Erziehungsfragen und Einblicke in meine Haltung:

https://www.family.de/gelassen-trotz-notendruck/

https://www.family.de/streit-um-die-zeit/

https://www.family.de/dreimal-floete-ueben-ein-eis-2/

Bild  mit Kompass von Stocksnap, Zeichnung von Andreas Fuchs, beides auf Pixabay

Spirituelles

Gott mit in die Farbtöpfe schauen lassen

Mit Hilfe der Methode des freien Malens können wir mit Freude und Leichtigkeit unsere Schöpferkraft kennen-und wahrnehmen lernen. Wir sind von Gott einMALig geschaffen und dürfen ebenso individuell mit Farben und Pinsel umgehen. So treten wir in den Dialog mit uns und unserem Schöpfer. Dabei werden wir entdecken, was es bedeutet, Gottes Kind zu sein.

Mit Vertrauen in Gott und in unsere Intuition dürfen wir zuversichtlich sein, dass das Bild und unser Leben anders als gedacht, aber dennoch stimmig mit uns werden kann. Wir sind unterwegs, mit Gott an unserer Seite. Seine Liebe ist nicht an Bewertung und Leistung gebunden. Er ist ein guter Vater. Auch beim Malen schaut er liebend über unsere Schulter und wir dürfen ihm zuzwinkern oder uns anlehnen.

Es sind absolut keine Vorkenntnisse erforderlich.

Inhalte des Seminars:

• freies Malen mit Impulsen

• Meine Identität als Kind Gottes

• gemeinsames Singen

Ein Erfahrungsbericht vom Spirituellem Mal Raum Tag im September 2018:

https://zentrum-fuer-erneuerung.de/2018/12/17/malraum/

 

In froher Zusammenarbeit mit David Senz, bibelfester Berufsmusiker

Nächster Oasentag „Mal Raum“

Samstag, 29.2. 2020

im Haus Maranata in Königswinter Oberpleis und im MalRaum, fußläufig erreichbar.

Dort finden Sie auch ein Anmeldeformular.

Sie haben Interesse, auch diesen Oasentag anzubieten?

Auch als Auftanktag für pädag. Fachkräfte konzipierbar.

Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Immer wieder gibt es auch MalZeiten in Kooperation mit dem Kath. Familienzentrum Oberpleis.

 

 

 

Besonders einMALig?

Hier kann JEDER nach Herzenslust malen! Groß und klein!

Der MalRaum/ ich möchte für besonders einMALige Menschen gleichermaßen und auch besonders da sein.

Jeder kann in seinem Tempo und in seiner Eigenart kreativ tätig werden.

Das „bunt gemischte Miteinander“ ist so unendlich bereichernd, für Jeden (!) und findet besonders bei den inklusiven Kinderkursen und den „farbenfrohen Glücksmomenten“ Beachtung.

Und ferner bietet es auch eine prima Möglichkeit, auch als Familie, u.U. mit einem beh. Familienmitglied,  mal gemeinsam etwas farbenfrohes zu erleben. 🙂

siehe  https://atelier-einmalig.de/portfolio/farbenfrohe-gluecksmomente/

Eine noch intensivere Begleitung nach heilpädagogischen Aspekten ist in der Kleingruppe oder auch in Einzelbegleitungen möglich.

Derzeit biete ich am Dienstag Vormittag eine Kleingruppe für Kinder ab ca. 4 Jahren an. Freue mich auf Ihr Interesse! Fragen Sie bitte einfach an, auch bei Interesse am Nachmittag.

Als ausgebildete Heilpädagogin nutze ich die Kraft der Kreativität und die sicherheitsgebende vorbereitete Umgebung gerne, um Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen wie

-sozial-emotional

-Motorik

-Handlungsplanung

                                                                 -Gedächtnis

                                                                 -Erweiterung des Handlungsreportoires u.v.m.

                                                                 -Konzentration

-Frustrationstoleranz

u.v.m.

zu entlocken und zu festigen, sowie besonders die Persönlichkeit und Schaffensfreude weiterhin zu stärken.

In meiner langjährigen Arbeit durfte ich erfahren, wie sehr diese „Methode“ doch Entwicklungsschritte anregen kann und der Vielfalt von verschiedensten Menschen jeden Alters gerecht werden kann.

Gerne beantworte ich weitere Fragen dazu oder berate Sie auch zu bestimmten Themen, arbeite auch mit anderen Betreuungspersonen von Ihnen oder Ihres Kindes zusammen (Ergotherapeuten, Kindergarten usw.).  Melden Sie sich einfach und wir können Fragen klären.

 

Freue mich auf Ihre/ Deine Kontaktaufnahme!

https://atelier-einmalig.de/kontakt/

 

(Hurra! Der neue MalRaum ist ebenerdig! Lust mit einem Assistenten zu kommen? Bitte einfach anfragen 🙂 )

 

Über mich

Ich bin keine herkömmliche Kunstlehrerin, sondern bin staatl. anerkannte Heilpädagogin und Erzieherin ( sowie div. Weiterbildungen) und  sehe mich somit als  (ausgebildetete) „Goldgräberin“, die Dein und Ihr inneres Gold mit Dir/ Ihnen gemeinsam finden und freilegen will.

Somit konzentriere ich mich wertschätzend auf Stärken, Ressourcen und Potentiale, um Anregungen für die Persönlichkeitsentwicklung zu geben.

Ich bin begeistert und überzeugt von der Kraft der Farben und Kreativität, die Freude bereitet, Neues ausprobieren lässt, alte (belastende) Denkmuster über Bord wirft, Vertrauen in den Prozess lehrt und immer für eine Überraschung gut ist. Kreatives Schaffen kann auf so vielerlei Art die Entwicklung begleiten, das gilt für alle Altersstufen gleichermaßen.

Glücklicherweise habe ich schon viele Menschen dabei begleiten dürfen, Wachstumsmöglichkeiten gegeben und aufgezeigt und auch selbst viele wertvolle Erlebnisse in diesem Bereich erfahren dürfen.

Es geht hier nicht um eine „stressige Selbstoptimierung“ (oder das perfekte Endprodukt als Kunstwerkt). Die Seele braucht für alle Gefühle einen Ausdruck und dafür ist hier auch Raum. Sei Du selbst-auch im kreativ sein.

In Verbindung mit sich selbst zu sein ist wichtiger denn je und bedeutend für das Wohlbefinden und die Gesundheit.

Ich möchte Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (mit und ohne Behinderung) im wahrsten Sinne des Wortes einen  „Raum für Deine Einmaligkeit“, Begegnung mit anderen und mit sich selbst, Entfaltung, Leichtigkeit und Tiefgang und „sein dürfen“ eröffnen.

Gerne begleite ich Ihr Kind auch intensiver in der heilpädagogischen Kleingruppe.

Oder auch Sie selbst in einer Einzelbegleitung/ Coaching, wo man Denkmustern und Ressourcen auf farbenfrohe Weise -sprich mit Malen- nachspüren kann.  Erweitern Sie mit meiner Unterstützung den Blick auf Prozesse und finden Sie zu Lösungen.  Sie dürfen Ihren möglichen und kraftvollen Gestaltungsraum auf sichere und leichte Art wahrnehmen.

So werden Blockaden, aber auch Chancen und Möglichkeiten über das Gemalte sichtbarer und dieses Gefühl kann mit in den Lebensalltag integriert werden.

Mit dem baldigen Beginn meiner Ausbildung zur systemisch-lösungsorientierten Kurzzeitberaterin kann ich Sie noch vielseitiger unterstützen und   freue mich, Ihnen ein Stück Wegbegleitung sein zu dürfen.

Und ebenso berate ich Sie als Einzelperson oder Teams auch gerne bei Fragen zu Themen wie Erziehung und Inklusion.

 

Staatl. anerkannte Erzieherin seit 1995

Staatlich anerkannte Heilpädagogin seit 2002

Div. Weiterbildungen. u.a. bei der Ergo- und Kunsttherapeutin und Künstlerin Kathrin Frankenberg:
u.a. Malspiel nach Arno Stern, (Ausdrucks)Malen nach Bettina Egger, Michele Cassou

Bisherige Tätigkeiten in der (heil)pädagogischen Arbeit:

Tätigkeit in einer KiTa, Schwerpunkt Wald,  in Eitorf
u.a. als Leitung
eines Kindergartens im Kreis Altenkirchen
von Eltern-Kind-Spielgruppen bei der Lebenshilfe St. Augustin
einers Vorkindergartens bei der Lebenshilfe St. Augustin
div. Workshops ( u.a. Familienbildungsstätte St. Augustin)
Erwachsenenbildung (z.B. Frauenkongress Schönstatt, Weiterbildungen für päd. Fachkräfte)
ressourcenorientierte Begleitung von Kindern und Erwachsenen mit Hindernissen
(z.B. geistige Beh., Trauma, Autismus, sozial-emotional u.a.)
Begleitung in Schule und KiTa
Heilpäd. / therapeutischer Beratungs-und Förderdienst Bonn

 

Text- Veröffentlichungen in „Family“ rund um Erziehungsthemen,

zumBeispiel

https://www.family.de/jedes-kind-ist-kreativ/

https://www.family.de/gelassen-trotz-notendruck/

https://www.family.de/dreimal-floete-ueben-ein-eis/

„Unser Weg“ und „Begegnung“ rund um Lebens-und Glaubensthemen

Fotografien im Schönstatt-Verlag und religiöse Kunst

…und zunehmend begeistert von Farben, Menschen und Raum für neue Ideen…!

Ich freue mich auf ein Kennenlernen und Deine/ Ihre Nachricht!

 

 

https://atelier-einmalig.de/kontakt/

 

 

 

 

Die Rechte auf alle Fotos/ Gemälde liegen bei mir bzw. den Maler(inne)n!

(ausgenommen Fotos von Pixabay!  Danke.)

 

 

 

Feedbacks und Erfahrungen

Feedback

zum Online Workshop „Sei einfach kreativ und finde zu Klarheit und Kraft“:

Juhu! Heute habe ich mir meinen eigenen Kraftspender gemacht!!! Ich fühle mich gerade einfach unglaublich beflügelt und belebt!!! 😀 Das übertrifft definitiv meine Erwartung – nach langer Zeit bin ich mal wieder kreativ geworden und habe mich mit Sonjas Anleitung treiben lassen können – und das ganz ohne Angst etwas falsch zu machen! Ich danke dir Sonja, für diesen wohltuenden Online-Workshop, der mir gezeigt hat was da doch eigentlich so alles in mir schlummert 😉 und wie viel mir eigentlich Kraft spendet.Ich freue mich schon sehr auf den nächsten kreativen Workshop mit dir! 🙂 Johanna

 

 

Aus dem Kindermund 🙂

Ich bin heute aus zwei Gründen hier:

weil ich gerne male

und weil ich vielleicht Künstler werden will.

Joshua, 7 Jahre

 

Hurra, schau mal, ich habe heute zum ersten Mal selbst eine Farbe erfunden!

Finn, 6 Jahre

 

Ich finde es toll, dass ich aus so vielen Farben auswählen kann und ich malen darf, was ich möchte. Ich war schon öfter in einer Kunstschule, das ist auch schön, aber im Malraum ist es ganz anders und ganz schön.

Katherina.,10 Jahre

 

Zunächst bin ich meiner Tochter zu liebe mit in den Malraum gegangen.Ich habe schon ewig nicht mehr gemalt und ich wusste gar nicht, was ich auf´s Papier bringen sollte. Doch als ich mit Sonja´s Unterstützung anfing, einfach zu malen, ergab es sich. Irgendwie, als käme das Bild zu einem. Ich hätte nicht gedacht, dass es so viel Freude macht und mir so viel gibt.

Monika., 46 Jahre

 

Ausschnitt aus dem Erfahrungsbericht zum spirituellem „Mal Raum“ Tag

Frau Krebs hatte alles sehr bedacht für uns Malende vorbereitet, so dass wir gleich starten konnten. Viele schöne Farben sowie verschiedene Pinsel standen zur Verfügung und große Blätter hingen für jeden an der Wand. Wir wurden angehalten weder unsere eigenen Bilder noch die der anderen zu bewerten oder zu beurteilen. Jeder durfte einfach nach Herzenslust malen und die Farben nehmen, die er wollte oder konnte auf den Impuls, den wir bekommen hatten, reagieren und seine Gedanken dazu aufs Blatt bringen. Frau Krebs stand uns unterstützend, so wie jeder es brauchte oder wollte, zur Verfügung. Falls man eine Pause machen wollte, konnte man in das Nebenzimmer gehen und sich mit Kaffee, Tee und Essen stärken.

Für mich war jeder Abschnitt ein kostbares Erlebnis, sei es der Lobpreis, die wertvollen Impulse oder das gemeinsame stille Malen, bei dem ich sehr vertieft war und meine Freude, über das, was Gott mir an diesem Tag geschenkt hat, mit Farben ausdrücken konnte. Wie schön, dass nichts beurteilt wurde und dass alles sein durfte. Das führte uns, empfand ich, in eine große Freiheit und Lockerheit beim Malen.

Ich staunte zwischendurch über die entstehenden Werke der anderen. Jeder malte anderes und jedem tat es gut. Bei meinem letzten Bild konnte ich auch einen Konflikt, der mich sehr beschäftigte, im Malen ausdrücken.

Hier hat mir Frau Krebs in einer sehr feinen Weise Fragen zu dem Bild gestellt, die mir halfen, die Antwort auf meinen Konflikt zu finden. Ich war darüber sehr berührt und fasziniert, wie sich durch das Malen und die Mithilfe von Frau Krebs, eine Lösung für mich herauskristallisierte.

Feedback zum ersten „Mädelsabend“

Acht Mädels, eine bunt getupfte Malwand aus Holz, bunte Farbtöpfe mit
kräften Farben, Pinsel verschiedenster Größe und mittendrin acht weiße
Blätter: Das weiße Blatt – eine Herausforderung – warum? Mein Mal-Status
ist gefühlt der eines Kindergarten-Kindes, und so komme ich am MalRaum
an mit etwas Herzklopfen, ohne Anleitung oder Vorgabe soll gemalt
werden, das wird nicht leicht,…aber Sonja hat es uns auf dem
Mädelsabend leicht gemacht! Wie sie uns an die Hand genommen hat? Ganz
einfach, Mädels-like natürlich: Einstimmen auf der Terrasse mit blumiger
Tisch-Deko und rosa Pralinen bei untergehender Sonne, prickelndem Sekt
im Glas, glamouröser Deko, anschließend Speed-Painting mit Rock-Musik
zum Loslassen, um in den Mal-Flow zu kommen und dann? Malen, malen,
malen – was in einem steckt, ganz platt: der Weg ist das Ziel, während
eine unbekannte, holländische Musikerin uns im Hintergrund über die
Soundbox mit klangvollen, aber zurückhaltenden Balladen
begleitet…Perspektiven einhalten, Komplentärfarben kennen,
expressionistische Vorstellungen umsetzen? Alles unwichtig. Wichtig ist:
keine Bewertung, dafür annehmen und gut sein lassen der eigenen
Kreativität! Gut getan hat mir: mit den Gedanken bei mir sein, Zeit
haben um mich auszudrücken, keinem äußeren Ziel, keinen Regeln
entsprechen, einen Raum für mich haben, den Moment in meinem Kopf malen,
verwandeln…mir fällt auf: Kein Herzklopfen mehr, dafür der Gedanke:
Der MalRaum ist mehr als nur malen! Und schließlich, als es Zeit ist,
den Pinsel zur Seite zu legen: Ja, mein Bild sieht vielleicht ein
bisschen aus wie ein Kindergarten-Bild – und jetzt? Ja, es ist mein
Bild! Ich mag es. Dass ich etwas geschaffen habe, darauf bin ich stolz!

Danke Sonja, dass Du diesen einmaligen Raum in Oberpleis schaffst, dass
Du tolle Worte findest, um zu ermuntern und zu ermutigen, und dass ich
einfach zu Fuss in diesen besonderen Raum kommen kann, um für einen
Abend ICH zu sein. Das war ein richtig feiner Mädelsabend – mit allem
drum und dran, eigentlich wie Massage und Beauty, nur anders, aber
ebenso wohltuend für die Seele und den Körper!

Anna

 

Feedback zu „Malen und genießen“

Wir sind lediglich mit der Erwartung dort hingekommen, einen entspannten Nachmittag bei „Malen und genießen“ zu erleben. Doch unsere Erwartungen wurden weit übertroffen.
Sonja begrüßte uns in einem sehr geschmackvoll eingerichteten Nebenraum bei Tee und Gebäck an einem hübsch gedeckten Tisch.
Sie hat uns Interessantes erzählt über Arno Sterns Malspiel und wir durften selber erleben, wie gut es tut, wertfrei zu malen.
Meine Tochter erlebt in der Schule im Kunstunterricht natürlich nur ein Malen nach Bewertung und für mich selber, als Grafikerin, war Gestaltung immer nur Mittel zum Zweck.
Uns standen sehr viele Farbtöne, Pinsel und Paletten zur Verfügung, große Papierbögen an der Wand und im Hintergrund lief wohltuende Musik.

Sonja kümmerte sich ganz still und leise um alles, was wir brauchten, begleitete uns freundlich und zurückhaltend, gab uns nur Hinweise, wo sie nötig oder erwünscht waren.
Sie hat einen großen Erfahrungsschatz und man spürt das auch. Sie strahlt Ruhe aus und gibt einem Sicherheit.
Zum Schluss befragte sie uns, wie wir alles erlebt und empfunden hätten und wir verließen den Malraum mit einer Sonne im Herzen und einer Wolke im Kopf. Wir fühlten uns warm und leicht zugleich.
Es war ein unvergesslicher Nachmittag für uns und wir werden das ganz sicher wiederholen.
Es lohnt sich für jeden – egal, welchen Alters.
Man taucht in eine Welt ein, weitab von dem, was uns täglich umgibt, fordert und auch vielleicht belastet.
Der Malraum sollte ein Muss für jeden sein, der zu sich selbst und seinem inneren Frieden finden möchte. Und wenn es nur mal für einen Nachmittag ist. 🙂
Petra und Camilla